Shekaib und Günters Situation und Ausblick auf die Woche

Wir suchen seit April 2016 einen Job oder einen Praktikumsplatz für Shekaib und haben bisher folgendes unternommen:


lagebericht_dummy
21. November 2016
|


Zuerst hat Shekaib sich bei der Flüchtlingsvermittlung der Arbeitsagentur in Hannover
Hannover als „Arbeitssuchend“ gemeldet. Dort haben wir kompetente und engagierte
Mitarbeiter kennengelernt mit denen die Zusammenarbeit sehr gut funktioniert.
Dann haben wir die Bewerbungsunterlagen zusammengestellt. Ein detaillierter CV in
Englisch lag vor und musste nur übersetzt und auf die bei uns üblichen Anforderungen
umgestellt werden. Leider fehlen die wichtigsten Zertifikate und Zeugnisse.
Wir haben bisher vier Bewerbungen an Firmen abgeschickt bei denen wir über
persönliche Kontakte oder Tipps wussten, dass eine Chance besteht einen
Praktikumsplatz für Shekaib zu bekommen.
Bei zwei Unternehmen haben wir die Hoffnung auf eine Zusage Anfang nächsten Jahres
noch nicht aufgegeben.

Und das planen wir für diese Woche und bis Ende Januar 2017:
Shekaib besucht zur Zeit bis Mitte Januar ganztägig ein von der Arbeitsagentur
organisiertes Seminar “Perspektiven für Flüchtlinge“. Vielleicht hilft dies bei der
Jobsuche, obwohl wir es bezweifeln.
Außerdem hat er sich bei einer Fahrschule angemeldet um den deutschen Führerschein
zu erwerben. Der wäre wichtig, da er dann wieder wie in Afghanistan im Außendienst
tätig sein könnte.
Natürlich wollen wir weiterhin die Jobbörsen durchforsten und alle möglichen Leute
ansprechen, die gute Kontakte zu Personalabteilungen und IT-Fachabteilungen in der
Region Hannover haben und uns weiterhelfen könnten.








KOMMENTAR SCHREIBEN



0 KOMMENTARE



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.





Türöffner Logo