Rashed und Paola

Unterstütze Rashed und Paola bei der Jobsuche – 
mit Netzwerken und Weitersagen


22527 Hamburg


Rashed

27 Jahre


Rashed sucht einen Job als

Fotograf, Gastronomie, Hilfstätigkeiten, Videoproduktion

Woher kommst Du?

Afghanistan

Sprachen

Englisch, Dari, Farsi, Deutsch A1


In Deutschland seit
Januar 2016

Berufserfahrung
Kameramann und Cutter für das afghanische Fernsehen

Interessen
Tischtennis, Fahrradfahren, Fußball und Fotografie

Trenner Paar

Paola

42 Jahre


Hier brauchen wir Hilfe

Freizeit, Ämtergänge, Jobvermittlung, Sprache lernen

Ich bin Pate weil ...

ich weiß, was es bedeutet, in einem fremden Land zu leben, obwohl meine Situation gar nicht mit der von Rashed zu vergleichen ist. Ich habe lange überlegt, nach Griechenland oder Calais oder woanders zu fliegen und vor Ort Flüchtlingen zu helfen. Aber ich habe keine Zeit und habe gedacht: man kann hier in Hamburg so viel machen. Also habe diese Gelegenheit genutzt, um Patin zu werden. Ich bin der Meinung, dass ganz viele Leute Vorurteile über die Flüchtlinge haben, weil sie keine enge Kontakte mit ihnen haben. Diese Leute tragen eine Geschichte, eine schwere Vergangenheit und vor ihnen eine schwierige Zukunft, weit weg von ihrer Leute, Heimat, Familie. Mit ganz einfachen Gesten kann man sie ein bisschen erleichtern und für ein paar Stunden etwas Schönes erleben, damit sie sich von ihren Ängsten ablenken können. Als Europäerin kann ich mir nicht erlauben, nur zu schauen und nichts zu machen.


Aus unserem Blog

Lagebericht
Rashed macht ein Praktikum bei stern.de - thumbnail

Rashed macht ein Praktikum bei stern.de

Das Jahr 2017 fängt super an. Rashed hat eine Zusage für ein Praktikum in der Online-Video-Redaktion von stern.de in Hamburg. Im März soll es losgehen.

weiterlesen

Lagebericht
Paola und Rashed stellen sich vor - thumbnail

Paola und Rashed stellen sich vor

Paola und Rashed waren mit einem Kamerateam unterwegs in Hamburg.

weiterlesen



Bild von gezeichneten Leuten in der Gruppe 5

Pate-werden!

An 25 Standorten werden Ehrenamtliche mit Hilfe von Koordinatoren darin begleitet, im Rahmen einer Patenschaft Flüchtlinge zu unterstützen. So sollen bis Ende 2016 jeweils 75 Patenschaften entstehen. Lust bekommen ein Tandem zu bilden? Dann melde Dich einfach an einem der 25 Standorte.

mehr Informationen auf caritas.de






KOMMENTAR SCHREIBEN



0 KOMMENTARE



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Türöffner Logo